Sonstige Veranstaltung

Sonstige Veranstaltung

Westend Global Band & Jacaré // Werkstattkonzert

Freitag, 17. März 2017 - 20:00

DAS WERKSTATTKONZERT IST LEIDER "AUSVERKAUFT"!

Am 17. März ist es soweit. Die frisch gegründete Westend Global Band wagt sich ans Licht der Öffentlichkeit. Und damit sie sich bei ihrem ersten Auftritt nicht allzu allein fühlen, haben sich die Musikerinnen und Musiker mit ihren - ebenfalls im westend angesiedelten - Kolleginnen und Kollegen der Sambaband Jacaré zusammengetan. Im Gegensatz zu der noch neuen Global Band ist Jacaré ein Urgestein der Bremer Musikszene und seit 25 Jahren aktiv. Jacarés brasilianische und afrikanische Rhythmen treffen auf Balkankläne und Klezmermelodien der Global Band und am Schluss des Konzertes werden sich beide Gruppen zum rasanten Finale vereinen. Einmalig und unwiederholbar!

Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

 

Westend Global Band & Jacaré (Fotomontage)

 

 

 

 

Widerspruch IV // Poetry Slam

Freitag, 10. Februar 2017 - 20:00
Es ist soweit, der Widerspruch geht in seine 4. Runde und wieder kommen Poeten und Poetinnen aus dem ganzen deutschsprachigem Raum, um ihre Texte zu performen. Texte die anders sind, die Widerspruch erregen, weil sie ungewöhnlich sind in Form, Inhalt, vielleicht beidem. Doch wie bei jedem Poetry Slam entscheidet das Publikum: Eine zufällig ausgewählte Jury bestimmt welche 3 Poeten und Poetinnen ein zweites Mal lesen dürfen.
Poetry Slam heißt: alles ist erlaubt, das Sonett genauso wie ein Kaberetttext oder eine Kurzgeschichte. Die einzigen Regeln: 7 Minuten, nur selbst Geschriebenes und keine Hilfsmittel außer dem Text(blatt).
 
Eintritt: 5 ,-€
 

R. Ouwehand, C. Schoenefeldt, M. Schiller, O. Poppe & J.-O. Rodt // in der Reihe JazzWest

Mittwoch, 14. Juni 2017 - 20:30
Vor der Sommerpause heißt die Sessionreihe "JazzWest" noch einmal hochkarätige musikalische Gäste willkommen. Musiker aus Berlin, Oldenburg, den Niederlanden und Bremen bieten ein kraftvolles erstes Set. Stilistisch geprägt vom amerikanischen Jazz besteht das Programm aus klassischen Titeln des American Songbooks sowie ausgewählten Originalen berühmter Interpreten. Ein perfekter Start für eine tolle Jam Session im zweiten Set.
 
Im Juli macht "JazzWest" Sommerpause. Ab August geht es dann voller Energie in die zweite Jahreshälfte.
 
Ruud Ouwehand - Kontrabass
Christian Schoenefeldt - Schlagzeug
Malte Schiller - Saxophon
Oliver Poppe - Piano
Jan-Olaf Rodt - Gitarre
 
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt frei - wir freuen uns über eine Spende.

JazzWest // die neue Jazzreihe im westend

Mittwoch, 10. Mai 2017 - 20:30
Die neue Jazzreihe in der Kulturwerkstatt westend. Opener Set und Jam Session unter der Leitung von Jan-Olaf Rodt und Christian Klein.
 
Am 10. Mai ist der Pianist Conrad Schwenke mit seinem Quartett zu Gast in der Kulturwerkstatt westend. Er gibt im Rahmen des Opener Sets sein Bachelor Abschlusskonzert. Der gebürtige Berliner und Studierende an der HfK Bremen präsentiert u.a. die Musik seines Debutalbums "Mind the Gap" (Itchy Dog Records 2015). Im November 2016 gewann Conrad Schwenke den Steinway Förderpreis Jazz in Hamburg.
 
Besetzung:
Conrad Schwenke: Klavier
Michael Bohn: Kontrabass
Simon Wallach: Gitarre
Julian Nicolaus: Schlagzeug
 
Einlass ist um 20:00 Uhr
Beginn um 20:30
Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

JazzWest // die neue Jazzreihe im westend

Mittwoch, 12. April 2017 - 20:30
Im April besucht der Pianist Alexander Seemann die neue Musikreihe "JazzWest", die von Jan-Olaf Rodt und Christian Klein geleitet  wird. Alexander Seemann studierte Jazz-Klavier an der HfK Bremen und ist seit Jahren ein gefragter musikalischer Begleiter der hiesigen Theaterszene. Dem Bremer Publikum ist er aktuell vor allem durch die Theateraufführung " Toujours la Piaf" sowie "Sch...Liebe - eine musikalische Herzattacke" bekannt. Seit geraumer Zeit ist er auch wieder konzertant zu hören, z. B. im Duo "Das Kopfkino".
 
Im Opener Set spielen:
 
Alexander Seemann - Piano
Michael Bohn - Kontrabass
Christian Klein - Schlagzeug
Jan-Olaf Rodt - Gitarre
 
Das zweite Set des Abends besteht aus einer Session und präsentiert Musiker der Bremer Jazzszene.
 
Beginn: 20:30 Uhr
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

JazzWest // die neue Jazzreihe im westend

Mittwoch, 8. März 2017 - 20:30

Die neue Jazzreihe in der Kulturwerkstatt westend. Opener Set und Jam Session unter der Leitung von Jan-Olaf Rodt und Christian Hille Klein. Das Opener Set an diesem Abend bestreiten:

Dani Catalán - Vibraphon
Erik Konertz - Posaune
Hauke Schlüter - Baritonsaxophon
Axel Zajac - Gitarre
Jonas Teichmann - Bass
Jannik Stock - Schlagzeug
 

Diese Ausgabe von JazzWest präsentiert ausgezeichnete Studierende der Hochschule für Künste. Sie spielen in einer ungewöhnlichen Sextettbesetzung mit zwei tiefen Bläsern und einer Rhythmusgruppe ohne Klavier , dafür mit Vibraphon und Gitarre. Präsentiert werden die Ergebnisse der Arbeit des letzten Semesters. Moderne, anregende und dennoch gut hörbare Musik, die Lust auf eine wunderbare Jam Session im zweiten Set des Abends macht.

Beginn 20:30 Uhr
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

JazzWest // die neue Jazzreihe im westend

Mittwoch, 8. Februar 2017 - 20:30
Die neue Jazzreihe in der Kulturwerkstatt westend. Opener Set und Jam Session unter der Leitung von Jan-Olaf Rodt und Christian Hiltawsky. An diesem Abend wird das Opener Set von folgenden Musikern gestaltet: Sigi Busch am Bass, Martin Flindt an der Gitarre, Jens Piezunka am Saxofon und Christian Hiltawsky am Schlagzeug
 
Beginn 20:30 Uhr
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

Physiker am Abgrund // Lesung von und mit Gustav Tilmann

Samstag, 21. Januar 2017 - 20:00

Gustav Tilmann, geboren 1941 in Freiburg, ist freischaffender Künstler und war bis zu seiner Pensionierung als Kunstlehrer  tätig - viele Jahre auch in der Kulturwerkstatt westend. Er lebt mit seiner Familie in Bremen. Von Jugend an schreibt er Gedichte und kurze Geschichten. „Physiker am Abgrund“ erschienen im Juni 2016, ist sein erster Roman und seine erste Veröffentlichung.                                      

Die Vorstellung des Romans wird eingebettet in die Lesung weiterer, unveröffentlichter Texte. Dazu gehören ein neuer Roman „Hennen und Gockel“, sowie einige kurze Geschichten und Gedichte.

„Physiker am Abgrund“ ist ein Theater-Roman, der die fiktionalen Obsessionen des Regisseurs während der Inszenierung des berühmten Theaterstückes „Die Physiker“ von Dürrenmatt in einer JVA mit der Realität in der Haftanstalt verbindet. Regie führt ein ehemaliger Theaterlehrer, der wegen eines Tötungsdelikts inhaftiert ist und als Folge des tragischen Schicksals eines Sohnes von wahnhaften Rachevorstellungen verfolgt wird. Die Liebesgeschichte zwischen Johannes, einem jugendlichen Häftling, der die Rolle des Physikers Möbius spielt, und  der Sozialarbeiterin Vanessa, der Trägerin einer weiblichen  Hauptrolle, bildet den anrührenden Rahmen, in welchem der Regisseur sich den Hintergründen seines eigenen Schicksals stellen muss.

JazzWest // die neue Jazzreihe im westend

Mittwoch, 11. Januar 2017 - 20:30

Am Mittwoch, 11. Januar beginnt die neue Jazz Reihe "JazzWest" in der Kulturwerkstatt westend. Unter der Leitung von Jan-Olaf Rodt und Christian Hiltawsky ist die Veranstaltung jeweils unterteilt in Opener Set und Jam Session. Am ersten Abend wird das Opener Set von Ulrich Beckerhoff (Trompete), Oliver Poppe (Piano), Christian Hiltawsky (Schlagzeug), Moritz Zopf (Kontabass) und Jan-Olaf Rodt (Gitarre) gestaltet. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr und findet zukünftig an jedem zweiten Mittwoch im Monat statt. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 616 04 55. Der Eintritt ist frei.

Once upon a time // in der Kurzfilmreihe Short-O-Rama

Mittwoch, 21. Dezember 2016 - 20:00

Erinnerungen sind nicht immer ein Zuckerschlecken - manchmal kleben sie an uns fest und wir werden sie nicht mehr los. Aber ebenso oft versüßen sie uns auch den grauen Alltag. Durch ein Wechselbad der Gefühle zwischen wundervollen Begegnungen und lange verdrängten Erlebnissen wollen wir uns mit euch am kürzesten Tag des Jahres wagen. Kommt zahlreich und schwelgt mit uns!

Der Tauschrausch beginnt um 20:00 Uhr, die Filme starten um 20:15 Uhr.

Eintritt: 5,-€ ohne DVD; 4,-€  mit DVD

 

Seiten