März 2023
Do. 16 20:00

Ringelnatz - Lesung mit Musik // in der Reihe "capriccioso"

Bumerang
"War einmal ein Bumerang; war ein Weniges zu lang.
Bumerang flog ein Stück, aber kam nicht mehr zurück.
Publikum – noch stundenlang – wartete auf Bumerang". (Ringelnatz)

mehr >>>
Mo. 20 19:00

Lidi krve (Blutsverwandtschaften) - Filmvorführung und Diskussion // in der Reihe "So macht man Frühling"

Lidi krve (Blutsverwandtschaften)
Tschechische Republik , 2021, 85 Minuten, mit deutschen Untertiteln

mehr >>>
Di. 21 19:00

Všechno dobře dopadne (Es wird alles gut werden) - Filmvorführung und Diskussion // in der Reihe "So macht man Frühling"

Všechno dobře dopadne (Es wird alles gut werden)
Tschechische Republik, 2022, 79 Minuten, mit englischen Untertiteln

mehr >>>
Fr. 24 19:30

PeterLicht liest aus "Jo okay, aber" // "tekst" - Bühne für aktuelle Literatur

Ein moderner Büroroman aus dem Co-Working-Space: Der Musiker PeterLicht (ja, er schreibt sich wirklich so) erzählt in seinem Debüt, wie weit es mit der Selbstbestimmtheit in Zeiten der Digitalisierung her ist. Was bedeutet es, wenn Arbeit und Freizeit nicht mehr scharf voneinander zu trennen sind? Ein Mann mittleren Alters mietet sich in einem Co-Working-Space ein. Er will endlich vorankommen. Womit ist noch unklar, doch er spürt, es geht ums Ganze.

mehr >>>
Sa. 25 20:00

Severní nástupiště - Konzert / in der Reihe „So macht man Frühling“

Severní nástupiště ist eine tschechische Urban-Country-Folk-Band aus Prag. Die Band, die ohne Frontmann agiert, besteht aus bis zu elf Mitgliedern in verschiedenen Besetzungen von Gitarre über Akkordeon, Geige und Querflöte bis hin zum Waschbrett. Die meisten Mitglieder singen. Severní nástupiště verbindet in seiner Musik eine Tramp-Atmosphäre mit einem urbanen touch.

mehr >>>
April 2023
Do. 06 20:00

Marie Séférian Quartett // in der Reihe „new&used“

Charmant lässt Marie Séférian ihre Stimme in einer Weise jubilieren, wie man es lange nicht mehr so überzeugend im Jazz hören konnte. „Pannonica“ ist das neue Album des Marie Séférian Quartetts und behandelt die Geschichte der Jazzmäzenin Pannonica Rotschild, die in den sechziger bis achtziger Jahre viele New Yorker Jazzmusiker unterstützt hat.

mehr >>>
Mi. 12 20:30

Beleza Melancoilca // in der Reihe "JazzWest Concerts"

Von rauhem Swing zum eigenen Stil, von Amerika über Portugal nach Deutschland. Beeinflusst vom traditionellen Jazz, spielen die drei Musiker:innen ohne Harmonieinstrument Jazz mit nicht zu bändigender Neugier, explodierendem Metrum und nostalgischer Sehnsucht, sodass sich neue Atmosphären und Träume auftun.

mehr >>>
So. 16 16:00

WestEast Chor - ein östliches Musikensemble in Bremen // Werkstattkonzert

Eine Gruppe von in Bremen und Umgebung lebenden Laienmusikliebhabern kam zusammen, um östliche Musik, insbesondere türkische Musik zu singen, und gründete eine Gruppe. Der Gesangs- und Oud-Künstler aus Izmir, Pädagoge und Gründer der Izmir Music Academy (IZMA), Güvenç BIRER, begann während der Pandemiezeit mit der Gruppe online zu arbeiten.

mehr >>>
Mai 2023
Do. 04 20:00

Erdal Akkaya Quartett // in der Reihe "new&used"

Im Mittelpunkt des Erdal Akkaya Quartetts stehen die Kompositionen und Interpretationen des Sängers und Baglama- Virtuosen Erdal Akkaya. Außerdem werden traditionelle Lieder von der Sängerin Çimen Yalcın und Instrumentalwerke zu hören sein. Erdal Akkaya hat seit 1997 diverse Alben produziert. Er arbeitet mit der besonderen Spieltechnik „Selpe“ (Tapping). Mit seinem ersten Solokonzert debütierte er 1997 in Duisburg.

mehr >>>
Mi. 10 20:30

Oli Poppe Trio // in der Reihe "JazzWest Concerts"

Nach seinem letzten Konzept-Album „TV Nostalgia“, wagt sich der virtuose Bremer Pianist und Arrangeur Oli Poppe mit seinem Jazz-Trio erneut an seine große Leidenschaft: Halb vergessene und doch gleichzeitig omnipräsente Fernsehmelodien aus früheren Zeiten, in ein cool-jazziges und inspirierendes, neues Gewand zu hüllen. Von Denver Clan bis Biene Maya ist alles dabei!

mehr >>>

Seiten