Dezember 2022
Mi. 14 20:30

Däublein Quartett // in der Reihe "JazzWest Concerts"

Das "Däublein Quartett" ist die neue Formation der Bassistin Clara Däubler und des Schlagzeugers Christian Klein. Zusammen mit dem Pianisten Eike Wulfmeier und dem Saxofonisten Dirk Piezunka spielt das Ensemble Kompositionen der einzelnen Bandmitglieder und präsentiert alte Standards in neuem Gewand.

mehr >>>
Do. 15 20:00

Ach, du Fröhliche - Lesung mit Musik // Weihnachtscapriccioso

"An einem Familientreffen sind nicht nur die schuld, die es ausrichten, sondern auch die, die es nicht verhindern.“ Karl Kraus (1874 – 1936) - Es ändert sich einfach nichts: zu Weihnachten sollte es schon etwas Ergreifendes sein. Was Feierliches, zu Herzen Gehendes, traditionsbewusst und gediegen. Mit eingelagertem Spekulatiusduft und marzipangeschwängerter Eintracht, sanft getaucht in milden Kerzenschein. Kurzum also: irgendwas Satirisches. Liefern wir natürlich gerne.

mehr >>>
Do. 15 20:00

Kerstin Rolfes zu Gast // westendRADIO

Kerstin Rolfes geht auch schon mal freiwillig ins Gefängnis, um dort gute Fotos zu machen. Die Bremerin hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: das Fotografieren! Seit 1999 ist sie selbständige Fotografin mit den Schwerpunkten Portrait, Reportage und Unternehmenskommunikation. Als Studiogast wird sie unter anderem erzählen, wie es mit der Arbeit hinter der Kamera angefangen hat, - zunächst analog, jetzt aber digital.

mehr >>>
Mi. 21 20:00

Un(vorher)gesehen // Kurzfilmreihe "Short-O-Rama"

An diesem kürzesten Tag des Jahres dreht und wendet sich alles um die und mit der Wahrnehmung. Was entzieht sich unserem Blick, was wollen wir nicht wahrhaben und was kommt ganz unverhofft auf uns zu? Die individuellen Antworten darauf werden am 21.12.2022 mit dem Short-O-Rama Kurzfilm-Mix im revelatorischen Licht des Beamers auf die Leinwand projiziert… also kommt vorbei und seid dabei, wenn es angelehnt an das offizielle Motto des Kurzfilmtags heißt: Ich sehe was, was Du nicht siehst!

mehr >>>
Do. 29 19:00

Von "Weltmusik" bis Jazz - musikalischer Jahresrückblick - // westendRADIO

Einer guten Tradition folgend, präsentieren Peter Dahm (Künstlerischer Leiter der Kulturwerkstatt westend) und Windy Jacob (Moderator vom westendRADIO) in der letzten Sendung des Jahres wieder einmal "ihre" Musik. Das sind Stücke von Bands und MusikerInnen, die sie 2022 entdeckt oder wiederentdeckt haben – garniert mit einem lockeren "Talk" über Musik generell und auch über die einzelnen Titel.

mehr >>>
Januar 2023
Mi. 11 20:30

Conrad Schwenke Quartett // in der Reihe "JazzWest Concerts"

Die Reihe „JazzWest Concerts“ wird 2023 mit einem Auftritt vom Conrad Schwenke Quartett eröffnet. Die Kompositionen des Pianisten Conrad Schwenke verbinden harmonische Abenteuer und kraftvolle Unisono-Parts mit lyrischen und anmutigen Melodien: Das Quartett nimmt sein Publikum mit, auf eine Reise durch treibende Rhythmen und einfühlsame Balladen.

mehr >>>
Do. 12 20:00

Themen und Gäste der Sendung noch offen... // westendRADIO

Eine Radiosendung mit Studiogästen: persönlich, kulturell, politisch - direkt aus dem hauseigenen Radiostudio der Kulturwerkstatt westend.

Bei dieser Sendung stehen die Themen und die Gäste noch nicht fest.

Moderation & Sendeverantwortung: Windy Jacob

mehr >>>
Do. 26 20:00

Themen und Gäste der Sendung noch offen... // westendRADIO

Eine Radiosendung mit Studiogästen: persönlich, kulturell, politisch - direkt aus dem hauseigenen Radiostudio der Kulturwerkstatt westend.

Bei dieser Sendung stehen die Themen und die Gäste noch nicht fest.

Moderation & Sendeverantwortung: Windy Jacob

mehr >>>
Februar 2023
Do. 02 20:00

Oakfish // in der Reihe "new&used"

Emotional und äußerst vielschichtig beschreibt wohl am besten die Musik des Bremer Duos OAKFISH (Kerstin Burlage - Gesang, Andreas Bäuml - Gitarre) - das sich für sein jüngstes Projekt in eine fünfköpfige Band verwandelt hat.

mehr >>>
Mi. 08 20:30

Matthias Bergmann Quartett // in der Reihe "JazzWest Concerts"

Die 3.CD Produktion des Kölner Flügelhornisten und Trompeters Matthias Bergmann erschien im Oktober 2021.Der Sound hat sich gewandelt, ist reifer, rauer und zugleich luftiger geworden, schon der Opener, eine von zwei Fremdkompositionen, eine Bearbeitung des Love Song der britischen Band The Cure, ist mehr auf die wunderbare Gitarre von Hanno Busch focussiert, während Cord Heineking am Bass und Drummer Jens Düppe wie gewohnt i

mehr >>>

Seiten