westendTV


westendTV Produktion vom 25.09.2019 // "Die Hungrigen und die Satten" // Lesung & Interview mit Timur Vermes

"Ein großartiges Buch:lustig, böse, traurig!“ (Kester Schlenz, STERN)

Der Autor Timur Vermes („Er ist wieder da!“) liest aus seinem aktuellen Roman „Die Hungrigen und die Satten“.

Das Buch ist eine Gesellschaftssatire, es  fängt dort an, wo der Spaß aufhört. Ein böser, realistischer und zugleich komischer Roman. Ein Bundesminister aus Bayern, der menschenfreundlich und pragmatisch handelt. Ein karrieregeiler Staatssekretär, der Küchenkataloge lesen muss und am alljährlichen Sommerloch leidet. Ein Kanzler der kein Merkel mehr ist. Nie war Deutschland hilfloser. Ausgerechnet in dieser prekären Lage entdeckt eine Trash-TV-Moderatorin ihr Herz für Arme, besucht das größte Flüchtlingslager der Welt und will die die Welt zu einem bessseren Ort machen. Und jetzt?

Nach der Lesung stellt sich jeder/jedem die Frage – wie gehen wir mit dem Tatbestand von Flüchtenden um, und in was für einem Land wollen wir leben?“

In Zusammenarbeit mit dem Festival globale° 2019 und dem Deutschen Journalistenverband Bremen.


westendTV Produktion vom Juni 2019 // Beckerhoff, Boztüy, Nogueira // Ein Mittschnitt eines hochkarätigen Jazz Konzertes

Ein türkischer Percussionist, der sich auf arabische Instrumente spezialisiert hat, ein brasilianischer Gitarrist, Sänger und Komponist sowie ein deutscher Jazztrompeter, dies sind die Protagonisten, die zum ersten Mal bei einem gemeinsamen Konzert in Deutschland zusammen kamen. Sie stehen als musikalische Persönlichkeiten für die Musikformen ihrer unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsländer. So ist ihre Musik eine Melange aus europäischer Musik, Jazz, türkischen und orientalischen Rhythmen sowie brasilianischen Einflüssen aus Bossa Nova und Samba, dargeboten mit großer Virtuosität, Spiel- und Lebensfreude und Humor. Vertrackte arabische Rhythmen, die Melancholie und Lebensfreude brasilianischer Musik und verträumte Improvisationen des Jazz, sind die Zutaten einer Musik, auf die sich das Publikum an diesem Abend gefreut hat.



Eine  kleine Melange diverser Produktionen von 2004 bis 2010


 

Das Projekt “westendTV” der medienWERKSTATT startete 1996 und wurde 2010 wegen Mittelknappheit eingestellt... bis jetzt...

Durch eine Förderung der Arbeitnehmerkammer wurde ein kleiner Etat zur Reaktivierung der medienWERKSTATT  für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Das Konzept lautet wie folgt:

# Hochwertige Veranstaltungen der Kulturwerkstatt werden Dokumentiert und können im DVD / Web Format als hochwertiges Produkt einer breiten Öffentlichkeit angeboten werden. Für geförderte Projekte wird somit ein Projektnachweis erstellt.Geschehen ist dies (zum ersten mal wieder seid 2010) am 6.6.2019 mit der Jazz Veranstaltung Beckerhoff, Bozdüy, Nogeira.

# Gesprächsrunden sowie Veranstaltungen oder Lesungen z.B. der Arbeitnehmerkammer können im Theatersaal des westends aufgezeichnet werden. Diese werden anschließend für eine größere Öffentlichkeit im Internet Verfügbar gemacht. Die Beiträge werden unter anderem auf der Homepage der Arbeitnehmerkammer sowie der Kulturwerkstatt westend zum Nachbetrachten eingestellt. Die Partnerschaft der beiden Institutionen wird hierdurch unterstrichen. Besondere Gäste werden vor Ihrer Darbietung vor laufender Kamera Interviewet.Diese Aufzeichnung wird in den Beitrag eingearbeitet und stellt ein Alleinstellungsmerkmal des Hauses dar. So geschen mit dem Erfolgsautor Timur Vermes im September 2019.

# Durch die audiovisuelle Dokumentation der Projekte entsteht eine Nachhaltigkeit, durch die das investierte Projektkapital eine “Öffentlichkeits Rendite” erfährt. Die Betreffenden Künstler bekommen eine Aufzeichnung ihrer Darbiertung als Nebenprodukt zur Verwertung auf Ihrer Webpräsenz.
 
# Aufwändige Produktionen die in der Regel nur einen kleinen Kreis von Menschen erreichen können, werden globalisiert und gleichzeitig archiviert.

# Die Möglichkeit, Veranstaltungen in professioneller Qualität Aufzeichnen zu können, steigert die Attraktivität der Kulturwerkstatt für hochwertige Events und stellt eine regionale Besonderheit dar.

# Eine zukünftige Vision ist das Fahren einer “Live” Sendung aus der Kulturwerkstatt via Internet direkt ins Youtube Netzwerk, ähnlich der jetzt schon im gebrauch befindlichen “Radio via Internet” Technik. Diese Audioübertragung ist am 6.6.2019 Realisiert worden, indem das Jazz Event Beckerhoff, Boztüy, Nogeira live ins terrestrische Radio gestreamt wurde.