Sonstige Veranstaltung

Sonstige Veranstaltung

Angelika Scholl und Stephan Uhlig // "Auf der Flucht vor meinen Landsleuten“ - Begegnung und Fremdheit // im Rahmen der Themenwoche Flucht und Exil

Ein Konzert mit Liedern von Hanns Eisler. Die Pianistin Angelika Scholl und der Sänger Stephan Uhlig widmen angesichts des aktuellen Weltgeschehens ihr Konzert dem Thema Flucht und ihrer künstlerisch-klassischen Bearbeitung durch Hanns Eisler, Bertolt Brecht und andere Dichter. Die dabei aus der Sicht der Vertriebenen auftauchenden Themen sind zeitlos und gehen weit über das eigentliche Fluchtgeschehen hinaus.

„Auf der Flucht vor meinen Landsleuten

Bin ich nun nach Finnland gelangt. Freunde

Die ich gestern nicht kannte, stellten ein paar Betten

Feridun Zaimoglu // Lesung und Gespräch // im Rahmen der Themenwoche Flucht und Exil

»Feridun Zaimoglu ist einer der großartigsten Dichter, die wir haben (…) Der Roman ›Siebentürmeviertel‹ ein Sehnsuchtsbuch, eine Fabel der Fremdheit.« (Der SPIEGEL)

Feridun Zaimoglu, Träger des Berliner Literaturpreises 2016, geb. 1964 im anatolischen Bolu, lebt seit etwa 45 Jahren in Deutschland. Er studierte Kunst und Humanmedizin in Kiel, wo er seither als Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist arbeitet. Er war Kolumnist für das ZEITmagazin und schreibt für Die Welt, die Frankfurter Rundschau, Die Zeit und die FAZ.

Will(ent)kommen?! // Short-o-Rama //im Rahmen der Themenwoche Flucht und Exil

Alles hinter sich lassen. Aufbruch. Zwischen entkommen müssen und willkommen sein liegen zahlreiche Welten. Immer und überall kann es Gründe geben, die Menschen aus ihrer Heimat vertreiben. Die verschiedenen Gesichter von Flucht finden sich auch in den facettenreichen Kurzfilmen wieder, die wir bei unserem will(ent)kommen?! Kurzfilmabend zeigen.

Poetry Slam // 2. Widerspruch // im Rahmen der Themenwoche Flucht und Exil

Nach der erfolgreichen Premiere im Mai, geht es schon im Juni in die zweite Runde. Im Rahmen der Themenwoche werden beim 2. Widerspruch die PoetInnen sich in ihren Texten mit Flucht und Exil beschäftigen. Auch wenn das Thema bei diesem Slam vorgegeben ist, ändern sich die Spielregeln nicht: Großartige PoetInnen treten an, um vor einer zufällig ausgewählten Publikumsjury zu bestehen. Die besten 3 PoetInnen performen dann im Finale erneut. Per abschließender Applaus-Abstimmung wird der Sieger des Abends gewählt.
Los geht es um 20 Uhr. Der Eintritt berträgt 5 Euro.

club night-special "we are all connected" // Elektro-orientierter Abend auf zwei Floors

Am Samstag den 2. Juli kommen die Freunde elektronischer Musik voll auf ihre Kosten. Denn ab 20 Uhr werden dann einige herausragende DJs und VJs der elektronischen Szene zu Gast im westend sein.

Auf zwei Ebenen werden DJs wie A.B.U. (Melodic Techno, Wendland), MAROSH KOPP (Tech House, Berlin), ASTMA (Tech House, Berlin), OUTRAGE (Hardcore, Berlin) sowie LXEAR (Drum'N'Bass/Jungle/Neurofunk, Bremen) u.a. auflegen und die Dancefloors zum Kochen bringen. Begleitet wird das Ganze von TORSTEN E HOEHLE aus Berlin, seines Zeichens VJ-&Deko-Artist.

Growing Up or Growing Old? // Kurzfilmabend in der Reihe Short-O-Rama

Zum Kinderkriegen zu jung, aber zu alt für schlaue Elektronik. Es scheint, als wäre im Alterungsprozess selten ein Zeitpunkt erreicht, an dem alles im Gleichgewicht ist. So zumindest geht es unseren (teils göttlichen) ProtagonistInnen, die wir mit euch durch ereignisreiche Abschnitte ihres Lebens begleiten möchten – und das mit einer gesunden Portion Selbstironie.

Kommt vorbei, ob jung oder alt, und erlebt die wohl lustigste Reifeprüfung Short-O-Ramas. Wir freuen uns auf euch!

Seiten