"Wer spricht vom Siegen? Überstehn ist alles."// in der Reihe: Capriccioso

Do 15 20:00

Rilkes Lyrik fand sich in WK I-Soldatentornistern ebenso wie sie adelige Damen ins Schwärmen brachte: „Er ist für mich die Gottesstimme, die unsterbliche Seele... alles überirdisch Gute, Hohe, Heilige - aber kein Mensch!“ (Magda von Hattingberg)

Versuchen wir eine Annäherung an diese denk-würdige, in vielen Facetten schillernde, politisch fragwürdige, zugleich vergötterte Dichterpersönlichkeit und ihr faszinierendes künstlerisches Werk.

Es sollte uns ein nicht immer wohlfeiles, so doch inspirierendes Vergnügen werden. Es liest: Stylianos Eleftherakis Musik: Peter Dahm (Saxofon) und Thomas Krizsan (Akkordeon) Eintritt: 12,-€/erm. 10,-€