Stefan Saxen und Raimund Gaebelein zu Gast // westendRADIO

Do 31 20:00
Gast: 
Stefan Saxen & Raimund Gaebelein

Eingeladen, in die Ausgabe des westendRADIOs vom 31. März, ist der Steinbildhauer Stefan Saxen. Seit über 20 Jahren leitet er die Steindbildhauereikurse im westend, gibt aber mittlerweile auch Zeichenkurse. Ab dem 09. April werden im westend (Waller Heerstraße 294) Skulpturen gezeigt, die im letzten Jahr in den Kursen von Stefan Saxen entstanden sind. Als Studiogast spricht er er auch über seine Tätigkeit als Kursleiter von Zeichenkursen (Akt- und Portraitzeichnen).

Im zweiten Teil der Sendung geht es um die Abwicklung des Streichelzoos. Nicht nur dieser soll geschlossen werden, - was schon passiert ist, sondern auch der gesamte sogenannte „Wilde Westen“, d. h. das Spielhaus, das Gemeinschaftshaus und die Suppenküche. Warum diese Angebote für einen ohnehin schon sozial benachteiligten Stadtteil wie Gröpelingen wichtig sind, erläutert Raimund Gaebelein. Was mögen die Gründe dafür sein, dass der Antrag der Linksfraktion, den Streichelzoo zu erhalten, von den Abgeordneten in der Sitzung der Bremischen Stadtbürgerschaft am 15. März mehrheitlich abgelehnt wurde? Diese Frage möchte Raimund Gaebelein versuchen, zu beantworten. Er ist 67 Jahre alt, Lehrer im Ruhestand, lebt seit Anfang der 80er Jahre in Gröpelingen und engagiert sich für die Belange derer, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Er setzt sich Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr, im sozialen Wohnungsbau ein und betreibt als Vositzender des VVN (Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes) Erinnerungsarbeit.  Raimund Gaebelein ist ein engagierter Bürger Bremens für Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Frieden.

Die Sendung ist über die Frequenzen des Radio Weser.TV zu empfangen: 92,5 MHz Antenne; 101,85 MHz Kabel oder www.radioweser.tv)

Foto: Raimund Gaebelein