'OpusEinhundert', 'Wilde Bühne' & B.E.S.T. // westendRADIO

Do 19 20:00
Gast: 
Alexander Hauer & Karl-Heinz Wenzel

In der heutigen Ausgabe des westendRADIOs geht es um Theater in seinen verschiedenen Formen. Alexander Hauer ist gelernter Schauspieler und Künstlerischer Leiter von „OpusEinhundert“ - ein Kulturunternehmen, das seinen Sitz im Volkshaus (Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen-Walle) hat und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm präsentiert. Als einer der beiden Studiogäste kann Alexander Hauer aber auch einiges zum Theaterprogramm der „Wilden Bühne“ erzählen - auch diese ist im Volkshaus angesiedelt: Zwei unterschiedliche Konzepte, die sich sehr gut ergänzen.

Der zweite Interviewgast ist Karl-Heinz Wenzel. Der Theatermacher hat 1990 das Jugendtheaterprojekt B.E.S.T. (Bremens Erstes Schulübergreifendes Theater) ins Leben gerufen und auch bis dato geleitet. Die B.E.S.T.-Produktion im Jahre 2014 trug den Titel „Zielsicher – Zielsucher". Die mitwirkenden Jugendlichen beschäftigten sich mit der Frage „Wohin führt mich mein Weg und welches Ziel verfolge ich dabei eigentlich?“ Für Karl-Heinz Wenzel war das seine letzte Theaterproduktion mit B.E.S.T.; aus diesem Anlass wird er eine Rückschau halten über fast zweieinhalb Jahrzehnte Jugendtheaterarbeit mit B.E.S.T.