Hölle, Hölle, Hölle... ein Karnevalsspaß // in der Reihe: Capriccioso

Do 20 20:00

Einen Jux woll’n wir uns machen. Schließlich ist Karnevalszeit. Grund genug, einen Versuch zu starten: das Karnevals-Special von capriccioso wird sich dem Leuchtfeuer des menschlichen Gestaltungswillens in Wort und Ton widmen, dem deutschen Schlager! Wer verstehen will, warum diese Welt so ist, wie sie ist, kommt da nicht drum rum. Er gehört zu ihr, wie der Name an der Tür........

Bei der Vorbereitung dieses Abends haben wir übrigens festgestellt, dass die schiere Begeisterung für das einschlägige Liedgut auch in Kreisen anzutreffen ist, wo man das nun wirklich nicht erwarten durfte. Um so wichtiger, für diese schockierenden Erfahrungen eine angemessene Form der Verarbeitung zu finden. Voilà: hier ist er, unser Beitrag zum Volksvermögen.. Für gewisse unvermeidliche Bosheiten bitten wir die Gemeinde schon vorab um Vergebung...

Es sprechen und singen Claudia Rouvel, Michael Filzen-Salinas, Rudolf Wenzel und Stylianos Eleftherakis. Musikalische Begleitung Ralf Stahn am Bass, Sanne Möricke am Akkordeon und Peter Dahm am Saxofon.