Veranstaltungen

26 Oktober 2017

"Ausplündern & Verwalten - Das Finanzamt Bremen stellt sich seiner NS-Vergangenheit" (Wdh.) // westendRADIO

Wiederholung der Sendung vom 19.03.2015

"Noch bis voraussichtlich 15.08.2015 wird im "Haus des Reichs" (Finanzamt, Rudolf-Hilferding-Platz 1) die Ausstellung "Ausplündern und Verwalten - Das Finanzamt Bremen stellt sich seiner NS-Vergangenheit" gezeigt. Die beiden Studiogäste Gundula Rentrop (Kulturwissenschaftlerin) und Friedhelm Meyer (Verwaltungsmitarbeiter) betreuen diese Ausstellung, die sich mit dem dunklen Kapitel der Bremer Finanzverwaltung in der Zeit des Nationalsozialismus befasst.

Werkkreis Literatur...der Arbeitswelt // in der Reihe capriccioso & 25 Jahre Kulturwerkstatt westend!

„Die wichtigste Aufgabe des Werkkreises und seiner Mitglieder bleibt es, die abhängig Beschäftigten zum Schreiben zu ermutigen, damit Informationen aus erster Hand aus der Arbeitswelt die Öffentlichkeit erreichen.“ (Werkkreis-Programm)

 „westendKulturwerkstatt für ArbeitnehmerInnen“, der Name ist Programm, er bezeichnet eine kulturpolitische Idee: Kunst nicht nur zu konsumieren, sondern selber zu machen.