September 2016
Do 01 20:00

Live-Mitschnitt von 'Sedaa' (Wdh.) // westendRADIO

Diese Sendung ist eine Wiederholung vom 10. Dezember 2015.

Die persisch-mongolische Band 'Sedaa' trat bereits dreimal im westend auf. Die Konzerte waren jedes Mal ausverkauft. Zuletzt spielte das Quartett am 03. September 2015 in der Kulturwerkstatt. Von diesem Mitschnitt gibt es in der Sendung einen längeren Ausschnitt zu hören.

>>>
Do 01 20:00

Fun Horns // in der Reihe new and used

30 Jahre on stage. Was sich im Jahre 2016 ereignet, hätte wohl niemand der vier Hörner voraussagen können, als sie begannen im Jahre 1986 diese einzigartige Bläserformation zu gründen. Ursprünglich hatten sie vor als Studio Bläsersatz zu fungieren, was sie auch in zahlreichen Produktionen (Pop, Rock, Jazz ...) erfüllt haben. Nachdem sie aber gemerkt haben, dass sie auch ohne Rhythmusgruppe ganz gut grooven können, haben sie sich ein eigenes Live-Konzept erarbeitet.

>>>
Fr 02 11:00

Projekt-Ausstellung: Ansichten - Aussichten - Durchsichten. Malerei und Architektur - Wohn- und Arbeitswelt - in Bremerhaven // Renate Hoffmann // Finissage

Bremer und Bremerhavener Ansichten – Projektbericht zur Stadtentwicklung
 
>>>
Sa 03 18:30

Ach so! Ein Figuren-Theater-Comic // westendTheater // in der Speicherbühne

Das westend-Theater lädt ein zu einem Gastmahl in die Speicherbühne. Statt Rede und Gegenrede zu führen, diskutieren die Gäste in Form von Szenen, Comics, Musik und Bildern Möglichkeiten eines „Neuen Gemeinwesens“. Spannend wird es durch Menschen unterschiedlichster Herkunft, die hier gemeinsam leben werden. Der Dialog beim Abendessen kann viele Fragen aufwerfen: Europa? Freiheit? Demokratie? Gastfreundschaft? Tugenden? Tabus? Toleranz? Grenzen?

>>>
Sa 03 20:00

club night // Alternative Ü-30 Veranstaltung im Bremer Westen

'recall the past' - die alternative Ü-30 Veranstaltung im Bremer Westen.

In einer sehr angenehmen Atmosphäre werden bei uns Club-Hits aus den 70er bis 90er gespielt. Wir spielen Musik unterschiedlicher Genres, wie Funk, Soul, Reggae, Rock, New Wave, Punk, Hip Hop und was mal angesagt war.

Wir sind ein ehrenamtliches Team und eine Non-Profit Veranstaltung

  • Eintritt: 1,99 €
  • Beginn: 20 Uhr
  • Ende: 1 Uhr
>>>
So 04 18:30

Ach so! Ein Figuren-Theater-Comic // westendTheater // in der Speicherbühne

Das westend-Theater lädt ein zu einem Gastmahl in die Speicherbühne. Statt Rede und Gegenrede zu führen, diskutieren die Gäste in Form von Szenen, Comics, Musik und Bildern Möglichkeiten eines „Neuen Gemeinwesens“. Spannend wird es durch Menschen unterschiedlichster Herkunft, die hier gemeinsam leben werden. Der Dialog beim Abendessen kann viele Fragen aufwerfen: Europa? Freiheit? Demokratie? Gastfreundschaft? Tugenden? Tabus? Toleranz? Grenzen?

>>>
Fr 09 20:00

Handgedruckt ! // Offene Radierwerkstatt // Vernissage

Radierungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern der offenen Radierwerkstatt, nebst Gast-Künstlerinnen. Leitung Uwe Teichmann.

>>>
Sa 10 18:30

Ach so! Ein Figuren-Theater-Comic // westendTheater // in der Speicherbühne

Das westend-Theater lädt ein zu einem Gastmahl in die Speicherbühne. Statt Rede und Gegenrede zu führen, diskutieren die Gäste in Form von Szenen, Comics, Musik und Bildern Möglichkeiten eines „Neuen Gemeinwesens“. Spannend wird es durch Menschen unterschiedlichster Herkunft, die hier gemeinsam leben werden. Der Dialog beim Abendessen kann viele Fragen aufwerfen: Europa? Freiheit? Demokratie? Gastfreundschaft? Tugenden? Tabus? Toleranz? Grenzen?

>>>
So 11 18:30

Ach so! Ein Figuren-Theater-Comic // westendTheater // in der Speicherbühne

Das westend-Theater lädt ein zu einem Gastmahl in die Speicherbühne. Statt Rede und Gegenrede zu führen, diskutieren die Gäste in Form von Szenen, Comics, Musik und Bildern Möglichkeiten eines „Neuen Gemeinwesens“. Spannend wird es durch Menschen unterschiedlichster Herkunft, die hier gemeinsam leben werden. Der Dialog beim Abendessen kann viele Fragen aufwerfen: Europa? Freiheit? Demokratie? Gastfreundschaft? Tugenden? Tabus? Toleranz? Grenzen?

>>>
Do 15 20:00

Scheerbart // in der Reihe Capriccioso

"Ach, nur im Dunkeln funkeln die Sterne."

Paul Scheerbart (1863-1915) ist ein zu Unrecht Vergessener. Sogar zu einem Ehrengrab in Berlin hat es nicht gereicht. Dem wollen wir etwas entgegensetzen. Gerade wird er in den USA wiederentdeckt: als Anreger und Vorläufer von Vielem, was nachher kam. Der Freund so unterschiedlicher Menschen wie Richard Dehmel, Erich Mühsam und Bruno Taut schuf sein eigenes Universum und ein beinahe funktionierendes Perpetuum mobile.

>>>

Seiten